Jesus-Maria-Josef Junggesellen-Schützenbruderschaft Oberkassel 1794 e. V.


Die Jesus Maria Josef Junggesellen Schützenbruderschaft Bonn Oberkassel von 1794 e.V. ist der älteste Verein in Oberkassel. Die Bruderschaft steht für Glaube, Sitte und Heimat. Sie ist eine große Familie die eng zueinander hält.

Die über 220-jährige Tradition der Bruderschaft zeigt sich bei mehreren Veranstaltungen im Jahr. Die wohl bekannteste Veranstaltung ist unsere 5-tägige Kirmes. In dieser Zeit ziehen wir, begleitet vom Tambourcorps, mit klingendem Spiel durch die Straßen. Von Sonntag bis Dienstag gipfeln diese Umzüge in unsere Paraden. Zudem nehmen wir sonntags und montags an den heiligen Messen teil. Das Highlight ist aber der Kirmesmontag, an dem unser Königschießen ausgetragen wird. Alle aktiven Mitglieder, die das 21. Lebensjahr vollendet und am Schützenzug teilgenommen haben, dürfen um die Königswürde schießen. Anschließend werden unser neuer König und seine Königin gekrönt.

Darüber hinaus veranstalten wir ein Mai- und Kinderfest im Bürgerpark, an dem auch unser Maikönigspaar gekrönt wird. Mit unseren Mitgliedern feiern wir außerdem das Patronatsfest zu Ehren von Jesus, Maria und Josef.

Abgesehen von unseren Feierlichkeiten nehmen wir aktiv am Ortsleben teil, z. B. mit einem Stand am Oberkassler Weihnachtsmarkt. Zudem beteiligen wir uns an der Ahrweiler-Wallfahrt und der Fronleichnamsprozession. Seit einiger Zeit engagieren sich drei Damen, die unserer Bruderschaft sehr verbunden sind, in einer Jugendarbeit, die um unseren Verein herum wächst.

Mitglied in unserer Bruderschaft darf jeder Junggeselle ab dem 16. Lebensjahr werden, der einer christlichen Konfession angehört.


Kontakt

Dennis Pacht
E-Mail: info@jmj-online.de
Internet: www.jmj-online.de