Herzlich willkommen
im Internetauftritt der katholischen Pfarreiengemeinschaft
„Bonn – Zwischen Rhein und Ennert“!

Melden Sie sich hier an für die Teilnahme an einem Gottesdienst [»]
Lesen Sie hier die Pfarrnachrichten für die aktuelle Woche [»]
Informieren Sie sich über die Nachbarschaftshilfe [»]


Über den Kalender finden Sie alle Termine
im Pfarrverband für die kommenden Tage [»]


Liebe Gemeindemitglieder,

„Das Jahr steht auf der Höhe“, so beginnt das schwungvolle Lied aus dem 16. Jahrhundert, das zunächst nicht kirchlich konnotiert war. Seit der Neuauflage des Gotteslob ist es aber als Lied zur Sommersonnenwende zu finden.

56 Gemeindemitglieder und Mitglieder aus den kirchenmusikalischen Ensembles haben dazu separate Videos bei sich zuhause oder in einer der Pfarrkirchen aufgenommen. Unser Seelsorgebereichsmusiker Christian Jacob hat dann daraus ein Gesamtvideo gezaubert – das tolle Ergebnis finden Sie weiter unten.

Sehen Sie es als einen virtuellen Sommergruß, dem wir uns von Seiten des Seelsorgeteams nur anschließen können.

Mit herzlichen Grüßen, schönen Ferien
und – bleiben Sie gesund!

Pfr. Norbert Grund & Team


Ein virtueller Sommergruß

Das Jahr steht auf der Höhe (Gotteslob Nr. 465)
Text: Detlev Bock 1978/2012
Musik: Johann Steurlein 1575, geistlich Nürnberg 1581
Satz: Christian Jacob 2016/2017


Der Sommer-Pfarrbrief ist erschienen.

„Umbruch“ – so lautet das Thema des diesjährigen Sommer-Pfarrbriefs, was zunächst einmal nichts mit Corona zu tun haben sollte. Denn der Name – ZwischenRundE – und das Design haben sich verändert. Aber unser Leben ist in den letzten Monaten durch Corona so dermaßen umgekrempelt worden, dass letztendlich dieses Thema das alles beherrschende wurde – auch im neuen Pfarrbrief. Wie einige unserer Mitmenschen damit umgehen, und was sich in den Gemeinden verändert hat – das lesen Sie hier [»]

Wenn der Pfarrbrief noch nicht bei Ihnen zuhause angekommen ist, können Sie ihn sich in einem der Pfarrbüros abholen oder hier direkt herunterladen [»]


Öffnung der Pfarrbüros

Ab sofort öffnen wir die Pfarrbüros an einzelnen Tagen pro Woche. Aufgrund der Raumgröße können leider nur eine Person bzw. die Mitglieder eines Haushaltes eingelassen werden. Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz. Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Pastoralbüro Sankt Cäcilia
Di, 17.30 – 19.00 Uhr
Do, 09.00 – 12.00 Uhr

Pfarrbüro Sankt Gallus
Fr, 09.15 – 11.00 Uhr

Pfarrbüro Heilig Kreuz
Mo, 13.07., 09.15 – 11.00 Uhr
Mi, 22.07., 09.15 – 11.00 Uhr


Anmeldung zu den Gottesdiensten

Aufgrund der Vorgaben zur Verhinderung der Ausbreitung der Pandemie ist die Zahl der Mitfeiernden leider begrenzt.

Eine Voranmeldung online [»] oder telefonisch zu den Öffnungszeiten im Pastoralbüro (Tel. 44 11 68) ist notwendig, um ein vergebliches Kommen zur Kirche und die Abweisung von Teilnahmewilligen zu vermeiden. Auch müssen wir der Dokumentationspflicht für die Nachverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten nachkommen. Bitte machen Sie davon Gebrauch, um die Kontrolle beim Einlass zügiger durchführen zu können und für den Ordnungsdienst zu erleichtern. Auch auf die Einhaltung der geltenden hygienischen Vorsichtmaßnahmen ist bitte strengstens zu achten.

Beachten Sie zu den Details bitte unsere Homepage [»] und die Aushänge in den Schaukästen.


Bitte vormerken!

Nachdem die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gelockert sind, arbeitet das Familienzentrum intensiv daran, seine Angebote nach den Ferien entsprechend der geltenden Bestimmungen wieder aufzunehmen. Vieles, aber leider nicht alles, wird – teils verändert – wieder möglich sein. Zwei Veranstaltungen sollten Sie unbedingt schon vormerken:

Montag, 10. August 2020, ab 10.00 Uhr Rallye für Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 12 Jahre von St. Cäcilia aus (in Kleingruppen, auf verkehrsarmen Wegen) Dauer: 90 – 120 Minuten

Am Samstag, 5. September 2020, wird es eine Neuauflage der beliebten Familienwallfahrt geben. Ab 10.00 Uhr starten wir von St. Gallus aus. In Kleingruppen gehen wir unter dem Motto „Gott bewegt – über Berge und Täler bis zur Quelle“ über den Ennert mit verschiedenen Stationen nach Pützchen. Das Ende ist für ca. 14.00 Uhr geplant.

Nähere Informationen und die Anmeldeunterlagen folgen in den nächsten Wochen.


Gießgemeinschaft Bergfriedhof Küdinghoven

  • Sie pflegen regelmäßig eine Grabstätte auf dem Küdinghovener Bergfriedhof?
  • Sie haben an heißen Sommertagen nicht die Möglichkeit, häufig genug zu gießen?
  • Sie wissen nicht, wer das Gießen während Ihres Urlaubs oder bei Krankheit übernehmen könnte?

Auf Anregung von Angehörigen möchten wir eine Gießgemeinschaft aufbauen. Wer bereit ist, vorübergehend ein anderes Grab mit zu gießen und umgekehrt auch einmal „eine Vertretung“ benötigt, kann sich mittels eines Formulars in eine Liste eintragen lassen, die allen Beteiligten zur Verfügung gestellt wird. Die Kontaktaufnahme erfolgt untereinander.

Sie möchten mitmachen? Das Formular finden Sie am Schriftenstand von St. Gallus und hier [»] Oder Sie melden sich beim Familienzentrum: 01573/3366438 bzw. familienzentrum@pgrunde.de


Musik in unseren Kirchen

In Corona-Zeiten ist vieles nicht möglich, aber einiges doch 🙂
Nach den ersten vier Werken von Hans-André Stamm, die er zusammen mit Andrea Will und Wolfgang Pohl in St. Cäcilia eingespielt hatte, und die online abrufbar sind, haben uns in den letzten Wochen zahlreiche Zuschriften erreicht, die sich mehr solcher Musik wünschten. Voilà – jetzt sind vier weitere Werke dazugekommen – Viel Spaß [»]


Nachbarschaftshilfe

Familienzentrum und Gemeindecaritas organisieren weiterhin die Nachbarschaftshilfe, die sich insbesondere um ältere und kranke Mitmenschen in den Gemeinden kümmert. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie hier [»]

 


KiTa-Tipp: Neue Straßen im Kinderzimmer

Hurra, die KiTas sind wieder geöffnet, aber es ist leider noch nicht so wie früher. Für die Zeit zuhause haben unsere Erzieherinnen und Erzieher weiterhin gaaanz viele tolle Tipps, z.B. mit Maler-Kreppband Straßen kleben – im Kinderzimmer, Flur oder vor der Haustür, die anschließend mit Spielzeugautos „befahren“ werden können. Zusätzliche Zebrastreifen, Kreisel oder Parkbuchten verwandeln das Zimmer in einen richtigen Straßenverkehr. Aus Schuhkartons sind schnell Parkhäuser oder Garagen gebaut.

Viel Spaß!


Lesen in Corona-Zeiten

Unsere Büchereien haben zum Teil wieder geöffnet. Sollte Ihnen diese „allgemeine“ Ausleihe nicht behagen, bieten wir Ihnen gerne eine Privatausleihe an. Bitte vereinbaren Sie dazu mit dem jeweiligen Bücherei-Team einen Termin.

Bücherei Heilig Kreuz, Limperich
Ferienöffnungszeit: Dienstag 16 – 18 Uhr
Privatausleihe möglich
Terminvereinbarung: info@buecherei-hk.de

Bücherei an Sankt Cäcilia, Oberkassel
Ferienöffnungszeit: Mittwoch 15 – 18 Uhr
Privatausleihe möglich
Terminvereinbarung: info@buecherei-ok.de

Bücherei Sankt Gallus, Küdinghoven
Die Bücherei plant die Wiederöffnung für den 19. Juli.
Privatausleihe möglich
Terminvereinbarung: info@buecherei-gallus.de

In allen Büchereien gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln, d.h. u. a. Begrenzung auf eine Familie oder eine Einzelperson, Händedesinfektion am Eingang. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Mund-Nasen-Schutz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch –
Sie sind uns jederzeit herzlichst willkommen 🙂

Ihre Bücherei-Teams


Kontakt

Melden Sie sich bei uns.
Wir sind gerne für Sie da:



Telefon: 44 11 68
E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de

Durchwahlen und persönliche E-Mail-Adressen
finden Sie auf der letzten Seite der Pfarrnachrichten [»].


Genießen Sie trotz allem den Sommer
und bleiben Sie gesund!


Hilfe gesucht!

Bitte schauen Sie immer wieder einmal auf unserer Homepage unter „Caritas“ den Bereich der „Kleinanzeigen“ an. Hier veröffentlichen wir Hilferufe nach Unterstützung jedweder Art. Vielleicht können Sie hier oder da helfen.