Herzlich willkommen
im Internetauftritt der katholischen Pfarreiengemeinschaft
„Bonn – Zwischen Rhein und Ennert“!


Über den Kalender finden Sie alle Termine im Pfarrverband für die kommenden Tage:


Neu: „Wir für hier“ – Caritas in unserer Gemeinde

Der Kirchenvorstand Hl. Kreuz hat eine 2-jährige Projektstelle geschaffen, die zentrale Anlaufstelle für alle Hilfe- und Ratsuchenden in unserem Pfarrverband sein soll. Bitte melden Sie sich hier, wenn Sie ein offenes Ohr brauchen, Unterstützung jedweder Art benötigen, wenn Sie sich selber einbringen möchten (Begleitung einer Familie, Fahrdienst, Gesprächspartner für Alleinstehende etc.). Bitte geben Sie diese Information auch an Menschen weiter, die wir auf diesem Wege nicht erreichen. Die Koordinatorin Fr. Kressa erreichen Sie unter 01573/3366438, caritas@pgrunde.de und donnerstags zur offenen Sprechstunde von 15.00 bis 16.30 Uhr im Pfarrbüro Hl. Kreuz sowie nach Vereinbarung. Näheres finden Sie hier »


Kirchenvorstandswahl

Am kommenden Samstag und Sonntag (17. und 18. November 2018) findet die Wahl zum Kirchenvorstand statt. Eine große Bitte an alle Wahlberechtigten: Gehen Sie wählen! Folgende Kandidat(inn)en stellen sich zur Wahl:

In St. Cäcilia, Oberkassel

  • Clever, Sven
  • Dirkmann, Peter
  • Honnef, Gerd
  • Krahe Manfred
  • Schlüter, Albert
  • Dr. Sekatzek, Matthias

In St. Gallus, Küdinghoven

  • Clees, Tanja
  • Drotbohm, Klaus
  • Orth, Christian
  • Walter, Christoph
  • Zalachowski-Gierlich, Sonja

In Hl. Kreuz, Limperich

  • Franke, Michaela
  • Hajduk, Damian
  • Hoederath, Gerold
  • Pralong, Anne
  • Quantius, Thomas
  • Wolz, Bettina

Zu wählen ist jeweils die Hälfte der Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher, d. h. in jeder Gemeinde vier. Herzlichen Dank allen, die sich zu einer Kandidatur bereiterklärt haben!

Wahlberechtigt sind: Alle Katholiken, die am Wahltag 18 Jahre alt sind, in der jeweiligen Kirchengemeinde ihren Wohnsitz haben, seit mindestens einem Jahr im Gebiet der Bundestadt Bonn wohnen und dementsprechend im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Briefwahl: Wer am Wahltag wegen Abwesenheit oder aus Krankheits- oder Altersgründen verhindert ist, an der Wahl teilzunehmen, kann bis spätestens Mittwoch (14. November 2018) über die Pfarrbüros einen Antrag auf Briefwahl stellen. Die Briefwahlunterlagen können dort abgeholt werden oder werden zugesandt.

Wahlzeiten:

  • St. Cäcilia, Oberkassel, in der Kirche: Samstag, 17.11.2018, von 16.15 Uhr bis 18.15 Uhr
  • St. Gallus, Küdinghoven, im Vorraum der Kirche: Sonntag, 18.11.2018, von 10.30 bis 12.15 Uhr
  • Hl. Kreuz, Limperich, im Pfarrheim: Sonntag, 18.11.2018, von 09.00 Uhr bis 09.30 Uhr und von 10.15 Uhr bis 11.00 Uhr sowie von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr und von 18.45 Uhr bis 19.15 Uhr.

Der Kirchenvorstand kann nur in der jeweiligen Wohnortgemeinde gewählt werden!

Feststellung des Wahlergebnisses: Stimmauszählung und Verkündung des Wahlergebnisses sind, wie gesamte Wahl, öffentlich, jeweils im Pfarrheim (Samstag: St. Cäcilia, Oberkassel, ab 18.15 Uhr; Sonntag: St. Gallus, Küdinghoven, ab 12.15 Uhr, Hl. Kreuz, Limperich, ab 19.15 Uhr).


Buchausstellung in Hl. Kreuz

Lektüre zum Verschenken und zum Schmökern – Kommen, schauen, bestellen. Die Bücherei Heilig Kreuz präsentiert in Zusammenarbeit mit borromedien GmbH und Bücher Bartz eine Auswahl von Medien – bereits als Anregung für schöne Weihnachtsgeschenke oder für die eigene Lektüre:

  • Sonntag, 18. November 2018, 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Dienstag, 20. November 2018, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag, 23. November 2018, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Samstag, 24. November 2018, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Bei uns können Sie in aller Ruhe anschauen und auswählen. Sie finden für jedes Alter und jeden Anlass das Richtige – Auf Wunsch beraten wir Sie natürlich gerne. Und was Sie noch wissen sollten: Sie fördern mit jeder Bestellung unsere Bücherei, denn wir erhalten für jedes bestellte Medium einen Bonus, mit dem wir neue Medien zur Ausleihe anschaffen!


Donnerstag: Nähcafé

Sie nähen gerne? Dann kommen Sie am Donnerstag (15. November 2018) von 19.30 bis 22.00 Uhr in Margarethes Nähcafé im Pfarrheim von Hl. Kreuz, Limperich, und nähen unter Anleitung in gemütlicher Atmosphäre neue Gewänder für die Sternsinger in unserer Pfarreiengemeinschaft! Stoffe, Schnittmuster, Garn usw. werden gestellt! Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt. Bitte Nähmaschine mitbringen. Eine Anmeldung beim Familienzentrum ist wünschenswert, aber nicht zwingend: unter 01573/3366438 oder über familienzentrum@pgrunde.de


Vorbereitung auf die Erstkommunion 2019

Am Samstag, 17. November 2018, Treffen der Kinder, die im kommenden Frühjahr zur Erstkommunion gehen, zusammen mit den Katechetinnen und dem Pastoralteam im Pfarrheim von St. Cäcilia in Oberkassel zum Thema „Glaubensbekenntnis“. Beginn ist um 10.00 Uhr.


„Eine Million Sterne“ für eine gerechtere Welt!

Unter diesem Motto findet die bundesweite Solidaritätsaktion von Caritas International statt. Auch wir im Seelsorgebereich „Bonn – Zwischen Rhein und Ennert“ beteiligen uns am 17. November 2018 an diesem Aktionstag und wollen mit einem Lichtermeer im Bürgerpark Oberkassel ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Wir wollen dort um 19.00 Uhr ganz viele Kerzen entzünden. Diese Kerzen werden vom Caritaskreis unseres Seelsorgebereiches gegen eine großzügige Spende (1,50 € oder gerne auch mehr) abgegeben. Der Erlös dieser Aktion kommt der Caritas vor Ort und in der Ukraine zugute. Schon jetzt können Sie Gutscheine für je eine Kerze erwerben z. B. in unseren Kindertagesstätten, in den Pfarrbüros oder nach den Familienmessen.

Am 17. November können Sie dann im Bürgerpark die Gutscheine gegen eine Kerze einlösen. Wir entzünden alle Kerzen, für die ein Gutschein erworben wurde (falls sie selber an diesem Abend nicht dabei sein können) und werden ein Lichtermeer zaubern. Hierzu laden wir Sie alle schon heute recht herzlich ein. Um 20.00 Uhr findet dann zum Abschluss noch ein ökumenisches Abendlob in der Pfarrkirche St. Cäcilia statt.

Die Gutscheine sind erhältlich

  • in unseren Kindertagesstätten
  • in den Pfarrbüros
  • nach der Familienmesse am 3. November in St. Cäcilia (17.00 Uhr)
  • nach der Familienmesse am 11. November in Heilig Kreuz (09.30 Uhr)

Ökumenisches Abendlob

Bereits zum fünften Mal gestalten der Ev. Singkreis Oberkassel (Ltg. Stefanie Ingenhaag) und die Chorgemeinschaft St. Cäcilia & Hl. Kreuz (Ltg. Christian Jacob) ein ökumenisches Abendlob. Es findet statt am Samstag, dem 17. November 2018 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Cäcilia Oberkassel. Musiziert werden Werke von Nystedt, Shephard, Stanford u. a.; Pfarrerin Sofia Döllscher und Pfarrer Norbert Grund übernehmen den liturgischen Teil.


Kindgerechter Gottesdienst (Kleinkinder)

nächsten Sonntag (18. November 2018) um 10.30 Uhr in St. Cäcilia, Oberkassel


Familienmesse

Sonntag, 18. November 2018, um 11.00 Uhr in St. Gallus, Küdinghoven. In diesem Gottesdienst werden die Kinder vorgestellt, die im kommenden Frühjahr in St. Gallus zur Erst-kommunion gehen werden.


Firmung in Hl. Kreuz

In der Abendmesse am kommenden Sonntag (18. November 2018) empfangen 24 Jugendliche aus den drei Pfarreien unseres Seelsorgebereichs von Weihbischof Ansgar Puff das Sakrament der Firmung. Da die Firmung abwechselnd in allen drei Pfarrkirchen gespendet wird, wird die Abendmesse am kommenden Sonntag in Hl. Kreuz gefeiert und beginnt bereits um 17.00 Uhr.


Eltern-Kind-Nachmittag

zum Thema „Jakob und Esau“. Ein Nachmittag zu ausgewählten Jakobs-Erzählungen aus dem Buch Genesis für Kinder im Kindergartenalter und im 1. Schuljahr (Dienstag, 20. November 2018: 2-4jährige, Donnerstag, 22. November 2018: 5-7jährige) mit ihren Eltern und Geschwistern von 16.00 bis 17.30 bzw. 18.00 Uhr in der Kita Hl. Kreuz, Landgrabenweg 10 in Limperich. Anmeldung bis 15.11. in den Kindergärten oder in den Pfarrbüros bzw. unter familienzentrum@pgrunde.de


Vorbereitung Roratemessen

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur thematischen Vorbereitung der Roratemessen in der Adventzeit am Mittwoch, 21. November 2018, um 18.00 Uhr in der Pfarrbücherei von Hl. Kreuz.


Ewiges Gebet in St. Cäcilia

„Hört nie auf, zu bitten und zu beten!
Gottes Geist wird euch dabei leiten.
Bleibt wach und bereit.“

– So schreibt Paulus an die Gemeinde in Ephesus.

Seit dem 18 Jh. gibt es die Form des „Ewigen Gebets“, das auf den Trierer Erzbischof Johann Philipp von Walderhoff zurückgeht: Das Ewige Gebet greift den paulinischen Gedanken auf und verbindet ihn mit der eucharistischen Frömmigkeit. Es wandert von Pfarrei und Klosterkirche durch das ganze Bistum, so dass immer in einer Kirche vor der Monstranz gebetet wird. Die Zeiten werden durch Gebete, Lieder und stilles Beten gefüllt; die Gruppierungen einer Gemeinde teilen sich die Gebetszeiten.

Das Ewige Gebet in St. Cäcilia beginnt in diesem Jahr am Donnerstag, 22. November 2018, in der Pfarrkirche mit der Aussetzung im Anschluss an die Frauenmesse um 09.00 Uhr. Die weiteren Betstunden können der Gottesdienstordnung entnommen werden. Der sakramentale Segen wird zum Abschluss der Komplet um 19.45 Uhr gespendet.

Auf neuen Wegen: Gebet rund um die Uhr: Da es nicht allen Gemeindemitgliedern möglich ist, zu den angebotenen Zeiten in die Kirche zu kommen, möchten wir wieder dazu einladen, an diesem Tag im gemeinsamen Gebet – wenn auch an unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten – EINE Gemeinschaft im Gebet zu sein.

Wie mache ich mit? Einfach eines der 96 Kärtchen, die in der Kirche aushängen, mitnehmen und zur darauf angegebenen Zeit 15 Minuten im Gebet verweilen.


Pack die Badehose ein

Die Pfarrverbandsleiterrunde „LiKüLei“ lädt alle Kinder (ab Klasse 2) und Jugendliche zum Ausflug ins Agguabad in Troisdorf am Sonntag, 25. November 2018, ein. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es hier »


Gemeinsam IHN erwarten – ökumenisches Abendgebet im Advent

Auch in diesem Advent laden wir zum ökumenischen Abendgebet in Oberkassel ein. Dienstags um 20 Uhr wollen wir uns ½ Stunde Zeit nehmen um bekannte Lieder aus unseren Gesangsbüchern zu singen und auf die hoffnungsvollen Texte des Propheten Jesaja zu hören. Wie bei den vergangenen Malen ist nach dem Bibeltext eine kurze Stille um den Text in Ruhe wirken zu lassen. Mit Fürbitten und Segen beschließen wir den Gottesdienst. Am 4. Dezember und 18. Dezember in der alten evangelischen Kirche, am 11. Dezember in St. Cäcilia, jeweils um 20 Uhr.


Ergebnisse der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“

Pressemitteilung, Glossar, Häufig gestellte Fragen »


Hilfe für die Flutopfer in Kerala

Sicher haben Sie von den Überschwemmungen im Süden Indiens, der Heimat von P. Rajesh, gehört. Durch die stärksten Monsunregen seit 100 Jahren steht die Region fast vollständig unter Wasser. Eigentlich ist die ganze Bevölkerung, ca. 35 Millionen Einwohner, sowie die komplette Infrastruktur betroffen. Bisher sind etwa 150 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 250.000 obdachlos. Die, die aus ihren Wohnungen gerettet worden sind, leben in Schulen, Kirchen, Pfarrsäalen etc.

Neben der indischen Regierung leisten private Hilfsorganisationen wie die katholische Kirche Notfallhilfe. Auch der Orden von P. Rajesh engagiert sich stark in der Hilfe mit Medikamenten, Kleidung, Lebensmitteln, Hilfen bei der Reparatur bzw. Neubau von Wohnungen usw. Unterstützen Sie diese Arbeit mit Ihrer Spende, die Sie auf das Konto unseres Kirchengemeindeverbands (s. unten) unter dem Stichwort „Fluthilfe Indien“ überweisen oder in einem der Pfarrbüros abgeben können. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Zuwendungsbestätigung, die bei der Steuerveranlagung geltend gemacht werden kann.

KGV Bonn – Zw. Rhein u. Ennert
IBAN: DE50 3705 0198 0043 5018 81
BIC: COLSDE 33XXX
STICHWORT „Fluthilfe Indien“


Erneuerung der Innenbeleuchtung der Pfarrkirche St. Cäcilia

Nach längerem Planungs- und Genehmigungsverfahren kommt das Vorhaben jetzt zur Ausführung. Mit der Fertigstellung wird bis Anfang Dezember gerechnet. Die Gesamtkosten sind mit 95.187,21 € veranschlagt. Davon entfallen 41.671,75 € auf die neuen Leuchten in Mittelschiff, Seitenschiffen, Chor, Orgelempore und Eingangsbereichen, 2.907,78 € auf die Lichtsteuerung, 27.413,77 € auf die Elektroinstallation, 12.495,- € auf Baukonstruktionen und 10.698,91 € auf die Baunebenkosten.

Die Finanzierung ist wie folgt vorgesehen: Kirchensteuermittel 37.400,- €, Eigenmittel 57.787,21 €. Die Sonderkollekte für die Erneuerung der Beleuchtung hat bis einschließlich August 6.184,24 € ergeben. Wer gegen eine kleine Spende Interesse an einer der alten Leuchten hat, möge sich im Pastoralbüro melden.