Herzlich willkommen
im Internetauftritt der katholischen Pfarreiengemeinschaft
„Bonn – Zwischen Rhein und Ennert“!


Über den Kalender finden Sie alle Termine im Pfarrverband für die kommenden Tage:


Offenes Gruppentreffen

Ein neues Angebot der Pfarreiengemeinschafts-Leiterrunde „LiKüLei“ ab dem 29. Oktober 2018: immer montags von 17.00 bis 18.30 Uhr im Pfarrheim Hl. Kreuz, Kreuzherrenstraße 55a in Limperich für alle Kinder ab dem 1. Schuljahr. Es ist keine Voranmeldung nötig! Spielen, Basteln, Backen, Filme gucken,… die Teilnehmer(innen) können das Programm mitgestalten.


Kirchenvorstandswahl: Vorschlagsliste des Wahlausschusses

Die vom jeweiligen Wahlausschuss erstellte Kandidatenliste zur Kirchenvorstandswahl am 17. und 18. November ist durch Aushang in den Schaukästen veröffentlicht. Es ist die Hälfte der Mitglieder (4) des jeweiligen Kirchenvorstands neu zu wählen für eine Amtszeit von 6 Jahren. Noch bis zum 27. Oktober 2018 besteht die Möglichkeit, Vorschläge zur Ergänzung dieser Vorschlagsliste zu machen. Ein Vorschlag darf maximal 4 Namen von Gemeindemitgliedern enthalten, die am Wahltag 21 Jahre alt sind und seit mindestens einem Jahr in der Zivilgemeinde wohnen, in der die Kirchengemeinde ihren Sitz hat (Bonn). Die Vorschläge sind über die Pfarrbüros an den Vorsitzenden des jeweiligen Wahlausschusses zu richten. Der Vorschlagsantrag ist nur gültig, wenn er von mindestens zwanzig Wahlberechtigten unterschrieben ist, die ihre Vor- und Zunamen sowie die Anschrift angeben und die Erklärung beifügen müssen, dass der Vorgeschlagene zur Annahme des Amtes bereit wäre.


Ergebnisse der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“

Pressemitteilung, Glossar, Häufig gestellte Fragen »


Margarethes Nähcafé

am 22. Oktober 2018 fällt leider aus 🙁


Rosenkranzandachten

  • Dienstag, 23. Oktober 2018, um 19.00 Uhr in Hl. Kreuz
  • Mittwoch, 24. Oktober 2018, um 18.00 Uhr in St. Cäcilia
  • Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 19.00 Uhr in St. Gallus

Come and Pray

Abendgebet für Erwachsene mit Taizė-Gesängen
am Dienstag, 23. Oktober 2018, um 20.30 Uhr in St. Cäcilia, Oberkassel


Gallusessen

Alle Pfarrangehörigen und Interessierten sind herzlich zum traditionellen Gallusessen am Freitag, 26. Oktober 2018, eingeladen. Beginn ist um 19.00 Uhr mit der Vesper in der Pfarrkirche. Nach der Begegnung mit einer Königin schließt sich das traditionelle Sauerbraten-Essen im Pfarrheim an. Eine Anmeldung mit gleichzeitiger Zahlung des Kostenbeitrages von 12,- € ist bis 16. Oktober 2018 in einem der Pfarrbüros erforderlich.


Führung durch die Orgelbaufirma Klais

Eine Werkstattführung für Erwachsene bei Orgelbau Klais bietet das Familienzentrum am Samstag, 27. Oktober 2018 von 10.00 bis 12.30 Uhr an. Treffpunkt: Firma Klais, Kölnstraße 148. Eine Anmeldung mit Zahlung des Kostenbeitrags von 7,– € ist bis zum 19. Oktober 2018 erforderlich in einem der Pfarrbüros. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es zählt die Reihenfolge des Eingangs.


Letzte Messfeier in der Kapelle von Kloster Ramersdorf

In diesen Tagen können die Schwestern des Herz-Jesu-Klosters in Ramersdorf ihre neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Neubaus mit Seniorenwohnungen beziehen. Darin befindet sich auch eine kleine Kapelle mit barrierefreiem Zugang, in der sie zukünftig Gottesdienst feiern können. Mit dem Umzug geht ihr bisheriges Haus mit der Kapelle an den Investor über, der sie zu einer anderen Nutzung herrichten lassen wird. Damit endet die Nutzung der ehemaligen Scheune als Kapelle nach gut sechs Jahrzehnten. Dieses einschneidende Ereignis wird mit einer festlichen Messfeier dort am Sonntag, dem 28. Oktober 2018, um 10.00 Uhr begangen. Herzliche Einladung zur Mitfeier!


Kindgerechter Wortgottesdienst (Kleinkinder)

Am Sonntag, 28. Oktober 2018, um 09.30 Uhr im Pfarrheim von Hl. Kreuz, Limperich


Nähmaschine gesucht!

Ihre funktionstüchtige Nähmaschine steht schon lange ungenutzt in der Ecke? Wenn Sie sie abgeben möchten, melden Sie sich bitte bei der Flüchtlingshilfe unter 01573/3366438, damit wir die Nähmaschine an eine syrische Schneiderin weitergeben können.


„Eine Million Sterne“ für eine gerechtere Welt!

Unter diesem Motto findet die bundesweite Solidaritätsaktion von Caritas International statt. Auch wir im Seelsorgebereich „Bonn – Zwischen Rhein und Ennert“ beteiligen uns am 17. November 2018 an diesem Aktionstag und wollen mit einem Lichtermeer im Bürgerpark Oberkassel ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Wir wollen dort um 19.00 Uhr ganz viele Kerzen entzünden. Diese Kerzen werden vom Caritaskreis unseres Seelsorgebereiches gegen eine großzügige Spende (1,50 € oder gerne auch mehr) abgegeben. Der Erlös dieser Aktion kommt der Caritas vor Ort und in der Ukraine zugute. Schon jetzt können Sie Gutscheine für je eine Kerze erwerben z. B. in unseren Kindertagesstätten, in den Pfarrbüros oder nach den Familienmessen.

Am 17. November können Sie dann im Bürgerpark die Gutscheine gegen eine Kerze einlösen. Wir entzünden alle Kerzen, für die ein Gutschein erworben wurde (falls sie selber an diesem Abend nicht dabei sein können) und werden ein Lichtermeer zaubern. Hierzu laden wir Sie alle schon heute recht herzlich ein. Um 20.00 Uhr findet dann zum Abschluss noch ein ökumenisches Abendlob in der Pfarrkirche St. Cäcilia statt.

Die Gutscheine sind erhältlich

  • in unseren Kindertagesstätten
  • in den Pfarrbüros
  • beim Altennachmittag in Küdinghoven
  • nach der hl. Messe am 14. Oktober in St. Gallus (09.30 Uhr)
  • nach der Familienmesse am 14. Oktober in Hl. Kreuz (09.30 Uhr)
  • nach der Familienmesse am 3. November in St. Cäcilia (17.00 Uhr)
  • nach der Familienmesse am 11. November in Heilig Kreuz (09.30 Uhr)

Hilfe für die Flutopfer in Kerala

Sicher haben Sie von den Überschwemmungen im Süden Indiens, der Heimat von P. Rajesh, gehört. Durch die stärksten Monsunregen seit 100 Jahren steht die Region fast vollständig unter Wasser. Eigentlich ist die ganze Bevölkerung, ca. 35 Millionen Einwohner, sowie die komplette Infrastruktur betroffen. Bisher sind etwa 150 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 250.000 obdachlos. Die, die aus ihren Wohnungen gerettet worden sind, leben in Schulen, Kirchen, Pfarrsäalen etc.

Neben der indischen Regierung leisten private Hilfsorganisationen wie die katholische Kirche Notfallhilfe. Auch der Orden von P. Rajesh engagiert sich stark in der Hilfe mit Medikamenten, Kleidung, Lebensmitteln, Hilfen bei der Reparatur bzw. Neubau von Wohnungen usw. Unterstützen Sie diese Arbeit mit Ihrer Spende, die Sie auf das Konto unseres Kirchengemeindeverbands (s. unten) unter dem Stichwort „Fluthilfe Indien“ überweisen oder in einem der Pfarrbüros abgeben können. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Zuwendungsbestätigung, die bei der Steuerveranlagung geltend gemacht werden kann.

KGV Bonn – Zw. Rhein u. Ennert
IBAN: DE50 3705 0198 0043 5018 81
BIC: COLSDE 33XXX
STICHWORT „Fluthilfe Indien“


Erneuerung der Innenbeleuchtung der Pfarrkirche St. Cäcilia

Nach längerem Planungs- und Genehmigungsverfahren kommt das Vorhaben jetzt zur Ausführung. Mit der Fertigstellung wird bis Anfang Dezember gerechnet. Die Gesamtkosten sind mit 95.187,21 € veranschlagt. Davon entfallen 41.671,75 € auf die neuen Leuchten in Mittelschiff, Seitenschiffen, Chor, Orgelempore und Eingangsbereichen, 2.907,78 € auf die Lichtsteuerung, 27.413,77 € auf die Elektroinstallation, 12.495,- € auf Baukonstruktionen und 10.698,91 € auf die Baunebenkosten.

Die Finanzierung ist wie folgt vorgesehen: Kirchensteuermittel 37.400,- €, Eigenmittel 57.787,21 €. Die Sonderkollekte für die Erneuerung der Beleuchtung hat bis einschließlich August 6.184,24 € ergeben. Wer gegen eine kleine Spende Interesse an einer der alten Leuchten hat, möge sich im Pastoralbüro melden.