Wahlen 2021

Kirchenvorstands- und Pfarrgemeinderatswahlen 2021

Gemeinde kann nur lebendig sein, wenn alle mitgestalten!

Wahlergebnis der Pfarrgemeinderatswahl

Bei der Wahl zum Pfarrgemeinderat unserer Pfarreiengemeinschaft am 06./07. November 2021 wurden folgende Frauen und Männer gewählt:

  • Assenmacher, Michael (55), Beamter: 133 Stimmen
  • Baumgarten. Sonja (48), Erzieherin: 116 Stimmen
  • Becker, Wolfgang (59), math.-techn. Assistent: 92 Stimmen
  • Heinzen, Elisabeth (61), Küsterin: 117 Stimmen
  • Kressa, Sonja (51), Koord. Familienzentrum u. Caritas, Pfarramtssekretärin: 127 Stimmen
  • Ohlig-Fuchs, Maria (63), Sozialarbeiterin: 119 Stimmen
  • Ollig-Dürmaier, Elisabeth (57) Personalfachkauffrau: 105 Stimmen
  • Schindera, Philipp (52), Journalist: 97 Stimmen
  • Spanier, Simon (35), Kundenberater: 98 Stimmen

Jede/r Wahlberechtigte kann bis zum 14. November 2021 Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftlich an das Pastoralbüro/Pfarramt zu richten.

 


 

Wahlergebnis der Kirchenvorstandswahlen

Die Wahlen am vergangenen Samstag und Sonntag haben folgendes Ergebnis erbracht:

In St. Cäcilia:
1. Bürkner, Klaus
2. Breideneichen, Simone
3. Rosbach, Marc
4. Schümann, Annette

Ersatzmitglied:
Schlüter, Albert

In St. Gallus:
1. Jacobs, Christian
2. Junglas, Johannes
3. Walther, Christoph
4. Wolf, Alexander

Ersatzmitglied:
Schümmer, Peter

In Hl. Kreuz:
1. Lohner, Peter
2. Hahlen, Tim
3. Hajduk, Damian
4. Pahlen-Claßen, Ursula

Ersatzmitglied:
Kaminski, Monika

Jeweils die ersten vier Bewerber(innen) sind für 6 Jahre als Mitglieder des jeweiligen Kirchenvorstands gewählt, die übrigen für 3 Jahre bis zur nächsten Wahl als Ersatzmitglieder, die entsprechend der Reihenfolge nachrücken, sollte ein Mitglied vorzeitig ausscheiden.

Den neugewählten Mitgliedern der Kirchenvorstände gratulieren wir zu ihrer Wahl, wünschen ihnen eine glückliche Hand bei der Ausübung ihres Amtes zum Wohle der Gemeinden und bedanken uns bei allen, die sich als Kandidat(inn)en zur Verfügung gestellt haben, sowie bei allen, die an der Durchführung der Wahl mitgewirkt haben.

Einwendungen gegen das Wahlergebnis
Einsprüche gegen die Wahl können nur innerhalb von 14 Tagen nach dem Wahlsonntag, d. h. bis zum Ablauf des 21. November 2021 schriftlich unter Angabe der Gründe bei dem bisherigen Kirchenvorstand der Kirchengemeinde zu Händen des Vorsitzenden eingereicht werden. Maßgebend für die Einhaltung der Frist ist der Tag des Zugangs des Einspruchsschreibens in den Pfarrbüros.

 


 

Arbeit in der Gemeinde – nicht nur im Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat kann nicht alle Aufgaben, die ihm wichtig erscheinen, selbst wahrnehmen. Deshalb ist es sinnvoll und notwendig, sich ergebende Aufgabenbereiche einem Sachausschuss zu übertragen. Auf diese Weise ist eine kontinuierliche Arbeit an und mit den in der Gemeinde vorkommenden Fragen und Problemen möglich.

Wenn für einzelne Schwerpunkte ein Sachbeauftragter bestimmt wird, braucht dieser nicht Mitglied im Pfarrgemeinderat zu sein. Er sollte aber in jedem Fall Sachkunde besitzen, um damit die Arbeit des Pfarrgemeinderates durch besondere Akzentsetzung zu verstärken.

Als Hilfe und zur Orientierung für Sie haben wir unterschiedliche Sachausschüsse ausgewählt und kurz beschrieben. Diese möglichen Aufgabenbereiche stellen wir Ihnen vor, um aufzuzeigen, was im Einzelnen getan werden kann. Wenn Sie sich für einen Ausschuss interessieren, dann freuen wir uns auf eine E-Mail an pastoralbuero-pgrunde@kath-beuel.de.

BILDUNG
Bildungsangebote zu bestimmten Themen, Ausstellungen, Lesungen oder Informationsveranstaltungen bieten die Möglichkeit, dass Gemeindemitglieder über sie bewegende Fragen miteinander ins Gespräch kommen können. Die Themensuche, Organisation und Durchführung solcher Veranstaltungen ist Aufgabe des Ausschusses „Bildung“. Kenntnisse in den Bereichen Musik, Kunst, Theater und Interesse, Ausstellungen zu den Menschen zu bringen oder ihnen das große Spektrum der Kultur näherzubringen, sind gute Voraussetzungen für die Mitarbeit.

CARITAS
Neben Gottesdienst und Verkündigung ist die Caritasarbeit eine der Grundsäulen im Leben der Gemeinde. Die Sorge um Kranke, Arme und Bedürftige ist seit jeher ein glaubwürdiges Zeugnis christlicher Liebe. Heute kommen neue Formen liebender Fürsorge hinzu, denn die Not kinderreicher Familien, Obdachloser, Drogenabhängiger, Migranten, vereinsamter und armer Menschen nimmt ständig zu. Sie alle benötigen auch in unseren Gemeinden Unterstützung. Diese Menschen durch verschiedene Angebote situationsgerecht zu begleiten, ist das Anliegen unserer Caritasarbeit, für die wir Menschen suchen, die sich gerne sozial engagieren.

FESTE & FEIERN
Feste und Feiern sind ein Ausdruck von Lebensfreude und gehören deshalb ganz wesentlich zum Lebensrhythmus der Menschen in Familie und Gemeinde. Ein Sachausschuss „Feste und Feiern“ kann im Verlauf eines Jahres immer wieder Anlässe zur Begegnung und Feier schaffen: Pfarrfest, Sommerfest, Begegnungen nach verschiedenen Gottesdiensten, Ausflüge oder vielleicht haben Sie noch weitere Ideen, um Gemeinde lebendig zu machen?

LITURGIE
Es ist wichtig, christliche Glaubensinhalte in unterschiedlichen Lebenssituationen auch über verschiedene Formen zu vermitteln und weiterzugeben, damit in Gottesdiensten und Gruppen der Gemeinde Nähe und Hoffnung in Jesus erfahrbar wird. Der Liturgiekreis in unserem Seelsorgebereich erarbeitet Vorschläge zur Gestaltung der vielfältigen Formen und trägt dazu bei, dass neben der Eucharistiefeier für verschiedene Zielgruppen auch andere Formen der Gestaltung von Gottesdiensten und Feiern mit der Gemeinde an Raum gewinnt. Wie kann Liturgie „modern“ aussehen, welche Gottesdienstformen gibt es bereits und welche Gestaltungmethoden tragen im 21. Jahrhundert zur zeitgemäßen Gottesdienstfeier bei?

MISSION, ENTWICKLUNG, FRIEDEN
Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung sind zentrale Lebensfragen in der heutigen Zeit. Dafür lohnt es sich, die eigene Gemeinde zu sensibilisieren, Ursachen zu ergründen, und durch die Gestaltung von kirchlichen Aktionen konkrete Schritte des Handelns für einzelne in der Gemeinde vorzustellen. Mitgestalten, umdenken, über den Tellerrand schauen…, melden Sie sich und warten Sie nicht zu lange. Denn „heute beginnt das neue morgen“.

ÖFFENTLICHKEIT
In Ihnen schlummert ein kreativer Kopf, ein Kommunikationstalent, ein Redakteur oder ein Layouter? Sie interessiert die Entstehung eines gelungenen Pfarrbriefs oder wieso es Corporate Identity gibt? Das erfahren Sie im Sachausschuss Öffentlichkeit. Wir sind auch in den sozialen Medien aktiv und freuen uns über tatkräftige Unterstützung!

ÖKUMENE
Im Sachausschuss Ökumene ist jeder willkommen, der sich für die Einheit der Christen einsetzen möchte. Die drei großen Partner in der Ökumene – die orthodoxe, die evangelische und die römisch-katholische Kirche – liegen in Limperich so nah beisammen, dass es hier bereits eine enge Zusammenarbeit gibt, wenn mehrmals im Jahr gemeinsam Gottesdienste oder gemeinsame Feste gefeiert werden.

SAKRAMENTE
Taufe, Beichte, Erstkommunion, Firmung, Ehe, Krankensalbung – Das alles sind Sakramente. Auf jedes davon sollte man sich vorbereiten, bevor man es empfängt. Doch was steckt dahinter und wie kann die Vorbereitung ansprechend gestaltet werden und die Sakramente den Menschen nähergebracht werden? Der Sachausschuss „Sakramente“ beschäftigt sich mit diesen Fragen und sucht zeitgemäße Gestaltungsmöglichkeiten.

SENIOREN
In diesem Ausschuss brauchen wir Menschen, die Interesse haben, mit Älteren zu arbeiten und über ein hohes Maß an Kompetenz und Verantwortungsbereitschaft verfügen. Wählen Sie Themen und Aktivitäten nach Ihren Neigungen und Fähigkeiten und helfen Sie so, ein interessantes Angebot aufzubauen. Auch in den beiden Altenheimen unseres Seelsorgebereiches besteht vielfältiger Bedarf an ehrenamtlichen Hilfen.

FAMILIENZENTRUM
Große für Kleine, Kleine für Große, Aktionen planen für jedes Alter von 0 bis 99, sich mit den Lebenswelten von Familien, kinderlosen Paaren, alleinerziehenden Müttern/Vätern auseinandersetzen; ihnen spezielle Angebote anbieten. Machen Sie mit und melden Sie sich bei familienzentrum-pgrunde@kath-beuel.de.