Falls dieses Telegramm nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ».
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Bonn - Zwischen Rhein und Ennert


Telegramm Kar- und Ostertage 2021




Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste!

Es geht!

Ganz schnell geht es: Vom Minister, der die Krankheit in die Schranken weisen und besiegen wird, zum Minister, der zu viel versprochen hat. Von der Kanzlerin, die mit ruhiger Hand und überlegt lenkt, zur Versagerin, die eine nicht zu Ende gedachte, schnelle Lösung zurücknehmen muss.

Ganz schnell geht es: Von „Hosanna!“ zu „Kreuzige ihn!“ Von „Auch wenn alle an dir Anstoß nehmen – ich nicht!“ und „Wenn ich mit dir sterben müsste – ich werde dich nie verleugnen!“ zu „Ich kenne diesen Menschen nicht, von dem ihr redet.“

Aber ausgerechnet dieser Versager, dieser Petrus, ist nach Ostern nicht abgeschrieben und erledigt. Der sich seinem Versagen stellt, sich dazu bekennt und es nicht leugnet, wird zur Leit(ungs)figur. Der, der auf ganzer Linie versagt, den Mund viel zu voll genommen hat, wird der erste Adressat der Osterbotschaft: „Geht und sagt den Jüngern und dem Petrus: Er geht euch voraus nach Galiläa; dort werdet ihr ihn sehen, wie er es euch gesagt hat.“ So werden am Ende des Markusevangeliums die Frauen im Grab vom Himmelsboten aufgefordert. Und mit ihnen alle Leser*innen.

Kirche: kannst du vergessen.
Das Versagen: unübersehbar.
Den Mund: so was von zu voll genommen.
Da geht: nichts mehr.
Also: nichts wie weg, gehen!

Markus, der Evangelist, sagt den Versagern und ihren Mitchrist*innen in seiner Gemeinde: Es geht!
Anders.





Wie in einem Telegramm vorgesehen, geben wir Ihnen nachfolgend wieder nur kurze Infos zu den wichtigsten Themen für die kommenden Tage. Ausführliche Informationen finden Sie dann jeweils via Link auf die entsprechende Unterseite unseres Internetauftritts www.pgrunde.de.

Nachwievor freuen wir uns, wenn Sie dieses Telegramm auch an jene weiterleiten könnten, die wir nicht in unserer Liste haben, damit wir möglichst viele Menschen aus unseren drei Pfarreien erreichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Und nun wünschen wir Ihnen wieder Viel Spaß beim Lesen!
Bleiben Sie gelassen und zuversichtlich!



Ihr
Pfr. Norbert Grund & Team





Kollekte am Palmsonntag



Die Kollekte steht unter dem Leitgedanken „Tragen Sie Hoffnung ins Heilige Land – Gemeinsam für die Menschen in schwierigen Zeiten.“ Die Corona-Pandemie hat die Menschen im Heiligen Land besonders hart getroffen. Neben den gesundheitlichen Risiken und Einschränkungen im Alltag machen sich vor allem die wirtschaftlichen Konsequenzen bemerkbar. Ein großer Teil der Christinnen und Christen in Israel und im Westjordanland arbeitet für Pilger und Touristen. Seit Beginn der Krise bleiben die Gäste aus und damit fehlt vielen Familien das Einkommen. Sie brauchen internationale Solidarität, um eine Perspektive in ihrer Heimat zu haben, dem Ursprungsland unseres Glaubens. Sonst – so ist zu befürchten – wird sich die Auswanderung von Christen weiter fortsetzen, ja sogar noch beschleunigen.

Da können wir Hoffnung ins Heilige Land tragen mit unserem Gebet und unseren Spenden, mit denen in diesen schwierigen Zeiten weiterhin Projekte unterstützt werden: christliche Kindergärten und Schulen, kirchliche Krankenhäuser und Sozialeinrichtungen, Begegnungsstätten und Anlaufstellen für Migrantinnen und Migranten.

Hier können Sie direkt spenden





Hausgottesdienste für Erwachsene



Für Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern sind wieder Gottesdienste zur individuellen Feier zu Hause vorbereitet worden, die auf der Homepage und in Umschlägen an den Kirchen zur Verfügung gestellt werden.





Kar- und Ostertage für Familien



Für Palmsonntag, Gründonnerstag, die Osternacht und Ostermontag wurden wieder Gottesdienste für Familien zu Hause vorbereitet, die Sie hier herunterladen können





Spirituelle Angebote
für die Kar- und Ostertage




Pfr. Andreas Haermeyer, Schulseelsorger u. a. am Kardinal-Frings-Gymnasium, hat - nicht nur für die Schülerinnen und Schüler - ein alternatives Angebot für die Kar- und Ostertage in einem Padlet zusammengestellt. Hier geht es zum vielfältigen Angebot, das ständig verändert wird





Musikalische Gestaltung
der Kar- und Ostergottesdienste




Im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten gestalten an den Kar- und Ostertagen Mitglieder unserer Chöre sowie Instrumentalist*innen die Gottesdienste musikalisch mit. Eine Liste der Ausführenden und der dargebotenen Werke gibt es hier. Zum Schutze aller musizieren nur auf das Covid-19-Virus negativ getestete Sänger*innen und Musiker*innen.





Kreuzwegandacht



Mittwoch, 31. März 2021, um 18.00 Uhr in St. Cäcilia, Oberkassel. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





7 Wochen mit Lukas



„In Bewegung – in Begegnung“ – dieses Motto steht über den sieben ökumenischen Bibelabenden, zu denen die Ökumene-Initiative Beuel-Süd/Limperich Sie herzlich immer mittwochs einlädt. Im Mittelpunkt stehen Erzählungen aus dem Lukas-Evangelium, die von unerwarteten Begegnungen mit Gott und unvorhersehbaren Aufbrüchen ins Leben berichten. Die nächste Online-Veranstaltung findet am 31. März 2021 statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Zugangsdaten und Teilnehmerheft werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung im Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de) digital zugesandt.





Familienmesse am Gründonnerstag



Donnerstag, 1. April 2021, um 16.00 Uhr in Heilig Kreuz, Limperich. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





Digitaler Jugendgottesdienst
am Gründonnerstag




Donnerstag, 1. April 2021, um 19.30 Uhr bei ZOOM zum Thema „Alles aus Liebe“. So ist die Teilnahme möglich: öffne zoom.us > klicke „einem Meeting beitreten“ > gib die ID ein: 884 5670 8277





Festgottesdienst am Gründonnerstag



An Gründonnerstag, 1. April 2021, feiern wir die Messe vom Letzten Abendmahl für alle Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft um 20.00 Uhr in St. Gallus, Küdinghoven. Die eine Messfeier versammelt die Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft zur Feier der Einsetzung der Eucharistie, die die Menschen um den einen Tisch zusammenführen will. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





Familienkreuzweg



Karfreitag, 2. April 2021, vorbereitet vom Familienzentrum. Die Stationen können individuell aufgesucht werden. Die Texte zu diesem Kreuzweg können Sie hier herunterladen





Karfreitagsliturgie



Die Liturgie vom Leiden und Sterben Christi feiern die drei Gemeinden des Seelsorgebereichs gemeinsam am Karfreitag, 2. April 2021, um 15.00 Uhr in St. Cäcilia, Oberkassel. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





Laudes – Feier des Morgenlobs



Karsamstag, 3. April 2021, um 07.00 Uhr in Hl. Kreuz, Limperich. Die Ansprache wird, ausgehend von einem biblischen Text, das Thema der Fastenzeit aufgreifen: „Es geht! Anders.“ Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





Online-Basteln für Kinder und Jugendliche



Die Pfarrverbandsleiterrunde LiKüLei lädt dazu am Karsamstag, 3. April 2021, von 15.00 bis ca. 16.30 Uhr Kinder ab Grundschulalter und Jugendliche ein. Den Link zur Videokonferenz gibt’s per E-Mail nach Anmeldung im Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de). Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen gibt es hier.





Beichtgelegenheit in der Fastenzeit



Zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung/Bußsakramentes laden wir ein – aufgrund der geltenden Auflagen – nach Vereinbarung mit den Pfarrern.





Osternacht



Der zentrale Gottesdienst des ganzen Jahres ist die Osternacht. Alle drei Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft feiern sie gemeinsam in Hl. Kreuz, Limperich. Die Feier der Osternacht beginnt am Samstag, 3. April 2021, um 21.30 Uhr in der Kirche. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





Hochamt am Ostersonntag



Aufgrund der einen gemeinsamen Feier der Osternacht in Hl. Kreuz sind die Festhochämter am Ostersonntag in St. Gallus und St. Cäcilia. Sie werden besonders feierlich begangen mit Entzünden der Osterkerze mit dem Licht vom Osterfeuer und der Erneuerung des Taufversprechens. Sie beginnen jeweils um 10.00 Uhr. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de). Die Abendmesse am Ostersonntag entfällt.





Osterlicht



All denen, die nicht selber zur Kirche kommen können, bringen wir das Osterlicht am Ostersonntag (ab mittags) nach Hause. Bei Interesse, melden Sie sich bitte bis Gründonnerstag zu den Öffnungszeiten telefonisch im Pastoralbüro: 44 11 68 oder per E-Mail an pastoralbuero@pgrunde.de.





Familienmesse an Ostermontag



Ostermontag, 5. April 2021, um 11.15 Uhr in Heilig Kreuz, Limperich. In dieser Messfeier werden drei Kinder getauft. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an - über unser Ticketsystem oder das Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de).





Kartoffel-Pflanzaktion



Das Familienzentrum lädt Jung und Alt, Singles und Familien ein, Kartoffeln im Topf (geht auch in der Küche) oder im Garten anzupflanzen. Anleitung, Geschichten und Wissenswertes rund um die Kartoffel werden am 7. April 2021 verschickt. Wer Lust hat, führt ein Tagebuch und schickt Fotos für die Homepage vom Einpflanzen bis zur Ernte. Wer die schwerste Kartoffel erntet, erhält einen Preis. Im Herbst wird dann ein Kartoffelfest mit Kartoffelsuppe, Bratkartoffeln, Reibekuchen usw. gefeiert (sollten die Umstände es nicht zulassen, wird eine andere Möglichkeit gefunden). Wir bitten um eine formlose Anmeldung bis zum 6. April 2021 per Mail an familienzentrum@pgrunde.de oder telefonisch unter 01573 / 33 66 438.





Aufruhr im Tomatenbeet / Spielenachmittag



Die Leiterrunde lädt Kinder und Jugendliche ab dem dritten Schuljahr ein zu einem abwechslungsreichen Online-Feriennachmittag am Samstag, 10. April 2021, ab 15.30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen zum Aufruhr im Tomatenbeet findet ihr hier. Anschließend (ca. 16.00 Uhr) gibt es einen Online-Spielenachmittag - Anmeldeunterlagen dazu bekommst du hier.





#kirchevernetzt



Du wohnst noch nicht lange in einem unserer Ortsteile in Bonn-Beuel. Wir hoffen, du hast dich schon ein wenig in deiner Umgebung eingelebt. Wir von den katholischen Kirchengemeinden möchten dich dabei unterstützen, deine Umgebung und Mitmenschen näher kennzulernen. Jetzt startet unser Projekt #kirchevernetzt. Damit möchten wir Menschen in unseren Ortsteilen und Gemeinden miteinander in Verbindung bringen und trotz Corona Beziehungen ermöglichen. Unsere Angebote findest du hier.





Videomeditationen



Weiterhin finden Sie auf unserer Internetseite jeweils zu Beginn einer neuen Woche eine kurze Videomeditation, die Sie während der jeweiligen Woche begleiten will. Zu besonderen Zeiten und manchmal auch ohne besonderen Anlass darf es gerne auch der ein oder andere Impuls sein. Schauen Sie vorbei... Herzliche Einladung!





Hilfsaktion für Corona-Risikogruppen



Familienzentrum und Gemeindecaritas organisieren weiterhin die Nachbarschaftshilfe, die sich insbesondere um ältere und kranke Mitmenschen in den Gemeinden kümmert. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage.





60 Jahre KiTa St. Adelheidis



Im diesem Jahr wird unsere Kindertagesstätte 60 Jahre alt. Über den nachfolgenden Link finden Sie unser Geburtstagsprogramm.

Herzliche Einladung!
Dagmar Kannen (Leitung)





Kontakt

Melden Sie sich bei uns.
Wir sind gerne für Sie da:




Telefon: 44 11 68
E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de

Durchwahlen und persönliche E-Mail-Adressen
finden Sie auf der letzten Seite der Pfarrnachrichten.

Büros weiterhin nur eingeschränkt erreichbar
Aufgrund des Infektionsgeschehens sind die Pfarrbüros Heilig Kreuz, Limperich, und St. Gallus, Küdinghoven, weiterhin für Besucher geschlossen. Das Pastoralbüro in Oberkassel ist aber zu den üblichen Bürozeiten besetzt, jedoch in der Regel nur per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Persönliche Besuche sind möglich:

Dienstag: 17.30 Uhr – 19.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr






Für regelmäßige Nachrichten empfehlen wir auch unseren Internetauftritt: www.pgrunde.de.

Die Pfarrnachrichten für die aktuelle Woche finden Sie hier.

Wurde dieses Telegramm an Sie weitergeleitet? Melden Sie sich gleich auf unserer Homepage an, damit Sie keinen weiteren Newsletter verpassen.

Sollten Sie unser Telegramm nicht weiter erhalten wollen,
dann melden Sie sich hier ab.







Genießen Sie den Frühling,
bleiben Sie gesund und zuversichtlich!


Datenschutz
Impressum
Kontakt
Profil ändern