Falls dieses Telegramm nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ».
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Bonn - Zwischen Rhein und Ennert


Telegramm
Jahreswechsel 2020/2021




Liebe Gemeindemitglieder,

sicher haben Sie schon aus den Medien erfahren, dass die Sternsinger aufgrund der momentanen Auflagen im neuen Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen und Gottes Segen zum neuen Jahr bringen können.

Damit Sie dennoch den Segen erhalten und die Sammlung für Not leidende Kinder in aller Welt durch Ihre Spende unterstützen können, erhalten Sie auf Wunsch zwischen dem 6. und 10. Januar 2021 ein „Segenspaket“. Es beinhaltet einen Segensaufkleber und ein Schreiben mit der Bankverbindung für die Überweisung Ihrer Spende. Natürlich können die Spenden auch im Briefumschlag in den Briefkästen der Pfarrbüros eingeworfen werden.

Wenn Sie das Segenspaket erhalten möchten, melden Sie sich bitte im Pastoralbüro (Tel. 44 11 68, pastoralbuero@pgrunde.de) oder tragen sich in die in den Kirchen ausliegenden Listen ein. Zudem werden die Segenspakete auch nach den Gottesdiensten am 6. Januar sowie am 9. und 10. Januar 2021 ausgegeben.

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion 2021, u. a. mit dem Film „Unterwegs für die Sternsinger: Willi in der Ukraine“ (bekannt aus „Willi wills wissen“) finden Sie hier »

Mit Ihrer Unterstützung wird die Sternsingeraktion auch unter den erschwerten Bedingungen erfolgreich sein!

Mit herzlichen Grüßen,
verbunden mit dem Wunsch zu einem guten Start ins Neue Jahr
in Gelassenheit und Zuversicht!



Pfr. Norbert Grund & Team





Offene Kirche zur Krippenbesichtigung



So wie in vielen anderen Kirchen, besteht auch in den drei Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft in den weihnachtlichen Tagen die Möglichkeit, die jeweilige Krippe anzusehen und zu beten. Unmittelbar vor und nach den Gottesdiensten und zusätzlich an folgenden Tagen sind die Kirchen in der Weihnachtszeit jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet:

  • Neujahr, Freitag, 1. Januar 2021
  • Sonntag, 3. Januar 2021
  • Dreikönige, Mittwoch, 6. Januar 2021
  • Taufe des Herrn, Sonntag, 10. Januar 2021




Gottesdienste an Silvester und Neujahr



Herzliche Einladung zur Mitfeier der Festgottesdienste zum Abschluss des alten bzw. Beginn des neuen Jahres (Online-Anmeldung über den Link):

31. Dezember (Silvester) 1. Januar (Neujahr)



3. Silvesterkonzert in bzw. aus Hl. Kreuz



„Joyful Winds & Playful Pipes“

Die Orgelinitiative Hl. Kreuz lädt am 31. Dezember 2020 zum 3. Silvesterkonzert ein; das Konzert aus der Pfarrkirche Hl. Kreuz wurde vorab für Sie musiziert und aufgenommen. Traditionell musizieren für Sie Andrea Will (Flöten), Wolfgang Pohl (Oboe und Englischhorn) und Hans-André Stamm (Orgel).

Virtuos-frohe Holzbläserklänge und prachtvoll-spielerische Orgeltöne – das sind die Markenzeichen des Trios „Orgelklang und Bläserzauber“. Musik, die mitreißend, melodiös und einprägsam ist, ohne einfach zu sein, mit folkloristischen Rhythmen und ungewöhnlichen Klangfarben. Auch so kann Orgel klingen!

Mit den Werken der CD „Joyful Winds & Playful Pipes“ konzertieren die Musiker in Kirchen (Altenberger Dom, Abteikirche Brauweiler), Konzertsälen (Konzertkirche Neubrandenburg, Konzerthaus Solingen) und bei Festivals (Bonner Orgelfest, Bergisch Gladbacher Orgeltage, Internat. Düsseldorfer Orgelfest). Regelmäßige Konzerteinladungen führen sie nach Nizza und Belgien.

Am 31. Dezember können Sie dann ab 22.00 Uhr die Konzertstimmung zu sich nach Hause auf den Bildschirm holen. Auf den Homepages www.pgrunde.de und www.orgelinitiative.de ist das Video abrufbar.

Die Orgelinitiative Hl. Kreuz freut sich über Ihr Interesse und über Ihre Spende zu Gunsten der Orgel.

Orgelinitiative Heilig Kreuz
Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG
IBAN DE23 3806 0186 4407 0000 19






Hochfest der Erscheinung des Herrn
(Dreikönigstag / Epiphanie)




Festmessen am 6. Januar 2021
(Online-Anmeldung über den entsprechenden Link)





Friedensgebet



Der 1. Januar ist in der Katholischen Kirche der Weltfriedenstag. Mit dem Motto: „Die Kultur der Achtsamkeit als Weg zum Frieden“ lenkt Papst Franziskus unsere Aufmerksamkeit auf die Covid-19-Pandemie. Sein Augenmerk liegt auf denjenigen, "die unter großen Anstrengungen und Opfern – manche sogar bis hin zu ihrem eigenen Tod – hingebungsvoll ihren Einsatz geleistet haben im Bemühen, den Kranken nahe zu sein und ihre Leiden zu lindern bzw. ihr Leben zu retten.“ Sie sind uns Vorbilder für einen achtsamen menschenwürdigen Umgang miteinander.

Der Ausschuss "Mission, Entwicklung, Frieden" des Pfarrgemeinderates lädt auch im neuen Jahr zur Gebetsstunde zum Weltfriedenstag ein: am Freitag, 8. Januar 2021, um 19.00 Uhr in Hl. Kreuz, Limperich. Anmeldung online über die Homepage oder telefonisch im Pastoralbüro (44 11 68).





Familienmesse



am Sonntag, 10. Januar 2021, um 11.15 Uhr in Hl. Kreuz, Limperich. Eine Anmeldung ist bis Freitag (8. Januar 2021) online über die Homepage oder telefonisch im Pastoralbüro (44 11 68) erforderlich; bei der Platzvergabe für diese Messe werden Familien mit Schul- oder Kindergartenkindern bevorzugt berücksichtigt. Die übrigen Messfeiern finden unverändert zu den gewohnten Zeiten statt.





Gottesdienst in anderer Form



Erneut wird ein Gottesdienst mit weihnachtlichem Thema vorbereitet. Da er als „Gottesdienst unterwegs“ für Sonntag, 17. Januar 2021, angedacht ist und noch nicht abzusehen ist, ob er bei den dann geltenden Auflagen durchgeführt werden kann, bitten wir um die Beachtung der aktuellen Informationen in den Tagen vorher auf der Homepage.





Videomeditationen



Ab sofort finden Sie auf unserer Internetseite jeweils zu Beginn einer neuen Woche eine kurze Videomeditation, die Sie während der jeweiligen Woche begleiten will. Zu besonderen Zeiten und manchmal auch ohne besonderen Anlass darf es gerne auch der ein oder andere Impuls sein. Schauen Sie vorbei... Herzliche Einladung!





Hilfsaktion für Corona-Risikogruppen



Familienzentrum und Gemeindecaritas organisieren weiterhin die Nachbarschaftshilfe, die sich insbesondere um ältere und kranke Mitmenschen in den Gemeinden kümmert. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage.





KiTa-Tipp: Schneemänner



Für die Zeit zuhause haben unsere Erzieherinnen und Erzieher weiterhin viele tolle Tipps, z.B. Schneemänner aus einer Hand:

Das wird gebraucht
  • Buntes Tonpapier
  • Weiße Acryl- oder Fingerfarbe
  • Orangefarbene Papp- oder Moosgummireste
  • Schwarzer Filzstift
So wird’s gemacht
  1. Ihre und/oder die Hand Ihres Kindes mit reichlich weißer Farbe einpinseln und dann auf das Blatt Tonpapier drücken.
  2. Mit schwarzem Filzstift die Hüte, Gesichter und Knöpfe auf die einzelnen Finger malen.
  3. Zum Schluss aus Pappe oder Moosgummi die Nasen der Schneemänner ausschneiden und aufkleben. Fertig sind die Schneemänner!
Viel Spaß! :-)





Lesen - immerzu ...



Unsere drei Büchereien sind bis voraussichtlich einschließlich 10. Januar 2021 aufgrund der Corona-Vorschriften geschlossen. Auch private Ausleihen sind in dieser Zeit leider nicht möglich. Alle ausgeliehenen Medien werden automatisch verlängert. Es entstehen keine Gebühren. Wie es nach dem 10. Januar 2021 weitergehen kann, werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen.

Um den Kontakt zu halten, haben sich die Büchereien verschiedene Aktionen überlegt. In Küdinghoven gibt es ein Vorlesetelefon, das Bücherei-Rätsel für LiKüRa-Kinder sowie einen Online-Literaturgesprächskreis. Weitere Informationen unter www.buecherei-gallus.de

Die Bücherei in Oberkassel bietet auf ihrer Website Linklisten zu Bilderbuchkinos, Hörspielen und Vorleseaktionen mit Schauspielern an. Außerdem findet sich dort eine Hör-Geschichte (zum Teil in Platt) zum Heiligabend in der Bücherei, geschrieben und gesprochen von Heike Graf, bekannt von den Heimatabenden in der Bücherei. Weitere Informationen: www.buecherei-ok.de

Wir wünschen viel Spaß :-)

Ihre Bücherei-Teams





Kontakt

Melden Sie sich bei uns.
Wir sind gerne für Sie da:




Telefon: 44 11 68
E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de

Durchwahlen und persönliche E-Mail-Adressen
finden Sie auf der letzten Seite der Pfarrnachrichten.

Büros eingeschränkt erreichbar
Zurzeit sind die Pfarrbüros Heilig Kreuz, Limperich, und St. Gallus, Küdinghoven, aufgrund des Infektionsgeschehens immer noch für Besucher geschlossen. Das Pastoralbüro ist aber zu den üblichen Bürozeiten besetzt, jedoch nur per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Persönliche Besuche sind nur möglich

Dienstag: 17.30 Uhr – 19.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr






Für regelmäßige Nachrichten empfehlen wir auch unseren Internetauftritt: www.pgrunde.de.

Die Pfarrnachrichten für die aktuelle Woche finden Sie hier.

Wurde dieses Telegramm an Sie weitergeleitet? Melden Sie sich gleich auf unserer Homepage an, damit Sie keinen weiteren Newsletter verpassen.

Sollten Sie unser Telegramm nicht weiter erhalten wollen,
dann melden Sie sich hier ab.







Genießen Sie den Winter, bleiben Sie gesund
und vor allem zuversichtlich!


Datenschutz
Impressum
Kontakt
Profil ändern