Falls dieses Telegramm nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ».
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Bonn - Zwischen Rhein und Ennert


Telegramm April 2020




Liebe Gemeindemitglieder,

nach dem großen Erfolg des ersten Newsletters vor Ostern und den zahlreichen positiven Rückmeldungen, haben wir uns entschlossen, Ihnen nun in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen auf diesem Wege aus dem Gemeindeleben zu berichten. Wir freuen uns immer über Ihre Rückmeldung - schreiben Sie uns Ihr/e Kritik, Lob, Verbesserungsvorschläge oder Ideen an newsletter@pgrunde.de.

Nichts Neues!?

Nach den Beschlüssen vom Mittwoch zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie müssen die bisher geltenden Einschränkungen leider aufrechterhalten werden. Alle geplanten Zusammenkünfte wie auch unsere Gottesdienste können weiterhin nicht stattfinden. Selbstverständlich werden die Zuständigen im Erzbistum Köln auf verschiedenen Ebenen auch weiter mit großem Einsatz darauf hinwirken, dass bei Lockerungen der Corona-Maßnahmen auch öffentliche Gottesdienste unter Beachtung von Hygieneregelungen zur Reduzierung des Ansteckungsrisikos wieder möglich sein werden.

Dazu braucht es auch für die Realisierung in den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft Vorschläge und Ideen. Je mehr mitdenken, umso besser. Deshalb freuen wir uns über Ihre Rückmeldungen, wie das in Hl. Kreuz, St. Gallus und St. Cäcilia klappen könnte, an: pastoralbuero@pgrunde.de oder Tel. 44 11 68.

Sobald sich etwas bewegt, werden wir Sie auf der Homepage www.pgrunde.de sowie durch Aushang in den Schaukästen informieren, ggf. auch durch einen eigenen Newsletter.

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen



Pfr. Norbert Grund & Team





Weißer Sonntag



Eigentlich wäre an den kommenden drei Sonntagen für 49 Mädchen und Jungen in St. Cäcilia, St. Gallus und Hl. Kreuz der Tag der Ersten Heiligen Kommunion gewesen. Eigentlich. Aber irgendwie ist ja alles anders. Der Coronavirus zwingt uns, zu Hause zu bleiben. Keine Großeltern, keine Verwandten, Gäste ...

Wie es weitergeht, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, aber das Kommunion-Team kümmert sich um die Familien und steht in direktem Kontakt. So konnten sich die Kinder vor Ostern Kerzen und Wachstafeln am Pastoralbüro abholen und damit ihre ganz persönliche Osterkerze gestalten. Was dabei z. B. entstanden ist:



Für alle Gemeindemitglieder und Gäste sind unsere Kirchen auch am Weißen Sonntag geöffnet: St. Gallus und Hl. Kreuz: 10 - 12 Uhr, St. Cäcilia 15 - 18 Uhr. Und wiederum finden Sie an den Kirchen Impulse zur Besinnung und zum Gebet zum Mitnehmen. Dieses Mal haben wir allerdings aus Gründen der Nachhaltigkeit auf die Umschläge verzichtet. Die Impulse werden auch auf der Homepage zum Download zur Verfügung gestellt.

Sie haben selber Freude am Ausdenken und Formulieren von Impulsen? Gerne können Sie uns Ihre Texte schicken, mit denen dann auf unserer Homepage das Angebot für alle Interessierten erweitert werden kann.

Beim Besuch der Kirchen bitten wir Sie, unbedingt die Abstands- und Kontaktregeln zu wahren! Vielen Dank!

Auch für die Sonntagsfeier für Familien zu Hause haben wir Anregungen vorbereitet. Diese finden Sie wie immer hier.





Einladung zum gemeinsamen Gebet



Da sich die Menschen nicht mehr zu Gottesdiensten versammeln können, läuten in allen Kirchen des Erzbistums Köln täglich um 19.30 Uhr die Glocken. Das Geläut lädt die Menschen dort, wo sie gerade sind, zum persönlichen Gebet ein und soll Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein.

Wir beten für alle, die von der Pandemie betroffen sind, und verbinden damit unseren Dank, unsere Bitte und Ermutigung für alle Menschen, die in dieser außergewöhnlichen Situation einen wichtigen Dienst für andere leisten.





Rückblick: Osternacht



In der Osternacht und am Ostersonntagmorgen haben sich die Messdiener auf den Weg gemacht, um in Küdinghoven, Limperich, Oberkassel und Ramersdorf das Osterlicht anderen nach Hause zu bringen. Es war eine ganz besondere Athmosphäre - nachfolgend ein paar Eindrücke aus Ramersdorf:











Fotos: Ulrich Clees





Nachbarschaftshilfe



Das Familienzentrum und die Gemeindecaritas haben eine Nachbarschaftshilfe organisiert, die sich insbesondere um ältere und kranke Mitmenschen in den Gemeinden kümmert. Alle wichtigen Informationen finden Sie auf unserer Homepage.





Internet für Senioren



In Corona-Zeiten, wenn Familien lange voneinander getrennt sind, bietet das Internet auch älteren Menschen zahlreiche Chancen. Doch vielen fällt der Einstieg in die digitale Welt schwer. Eine Frau aus unserem Gemeindeverband möchte gerne ehrenamtlich am Telefon älteren Menschen die digitale Technik verständlich erklären, um den Kontakt zur Familie leichter zu ermöglichen. Melden Sie sich beim Familienzentrum 01573 / 3366438, dann vermitteln wir den Kontakt!

Zudem finden sich auf der Internetseite des „Digital-Kompass“ zahlreiche entsprechende Schulungsmaterialien: www.digital-kompass.de





KiTa-Tipp: Knete selbst machen!

Auch die KiTas sind immer noch geschlossen, aber unsere Erzieherinnen und Erzieher haben tolle Tipps, z.B. Knete selbst machen! Knete lässt sich ganz leicht selbst herstellen. Dafür brauchen Sie:
  • 20 gehäufte EL Mehl
  • 15 TL Salz
  • 2 EL Öl
  • 250 ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe in den Farben eurer Wahl
Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und in beliebig viele Portionen aufteilen, die dann mit der Lebensmittelfarbe unterschiedlich eingefärbt werden können. Damit die Knete nicht austrocknet, bewahrt man sie am besten in einem Glas mit Schraubverschluss auf. Viel Spaß!





Lesen in Corona-Zeiten



Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Büchereien zwar vorerst geschlossen, aber ... sollten Sie zwischendurch „auf dem Trockenen sitzen“, können Sie trotzdem auf unsere Büchereien und ihre Teams zählen – Die Büchereien in Limperich (Hl. Kreuz), Oberkassel (St. Cäcilia) und - NEU - Küdinghoven (St. Gallus) haben einen Notfallservice eingerichtet: Mailen Sie uns Ihre Wünsche an info@buecherei-hk.de, info@buecherei-ok.de bzw. info@buecherei-gallus.de, und wir bringen Ihnen die Medien – wenn vorhanden – nach Hause. Oder wir öffnen die Bücherei speziell für Sie (als Einzelperson) für eine ganz private Ausleihe – Sie sind uns jederzeit herzlichst willkommen :-)

Ihre Bücherei-Teams





Kontakt

Melden Sie sich bei uns.
Wir sind gerne für Sie da:




Telefon: 44 11 68
E-Mail: pastoralbuero@pgrunde.de

Durchwahlen und persönliche E-Mail-Adressen
finden Sie auf der letzten Seite der Pfarrnachrichten.





Für regelmäßige Nachrichten empfehlen wir auch unseren Internetauftritt: www.pgrunde.de.

Die Pfarrnachrichten für die aktuelle Woche finden Sie hier.

Wurde dieses Telegramm an Sie weitergeleitet? Melden Sie sich an - dann senden wir es Ihnen direkt: newsletter@pgrunde.de.

Sollten Sie unser Telegramm nicht weiter erhalten wollen,
schreiben Sie uns kurz an newsletter@pgrunde.de.
Wir nehmen Sie dann umgehend aus unserem Verteiler.








Datenschutz
Impressum
Kontakt