Eucharistie (Kommunion)

Lat. communio = Gemeinschaft. Wie Ihre Kinder auf die vollständige Teilnahme an der Gemeinschaft der Christen bei uns vorbereitet werden und wie auch kranken oder älteren Menschen diese Teilnahme möglich ist, erfahren Sie nachfolgend:

1) Erstkommunion

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion besteht aus zwei Phasen:

Alle Zweitklässler erhalten im Herbst eine Einladung, sich zur Erstkommunionvorbereitung anzumelden. Danach treffen sich die Zweitklässler in der 1. Phase der Vorbereitung zwischen Advent und Sommerferien an fünf Samstagvormittagen, davon 2x in Begleitung ihrer Eltern, um in spielerischer Atmosphäre z.B. etwas über Bibel, Kar- und Ostertage, Gebet und Messfeier zu erfahren.

Nach den Herbstferien beginnt für die Drittklässler die 2. Phase der Vorbereitung, die Gruppenphase. Bis zur Erstkommunionfeier treffen sich die Kinder wöchentlich in Kleingruppen mit ihren Katechetinnen und Katecheten. Alle Eltern sind eingeladen, sich als Katecht-/in zur Verfügung zu stellen.

In die 2. Phase der Vorbereitung erneuern die Kinder auch ihr Taufversprechen und empfangen das Sakrament der Versöhnung (Beichte), auf das sie auf einer gemeinsamen Wochenendfahrt vorbereitet werden.

Die Termine und alle wichtigen Informationen für die beiden aktuellen Kommunionjahrgänge finden Sie im internen Bereich (Unterpunkt in der Navigation). Bitte melden Sie sich mit Ihrem Passwort an. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich bitte an kommunion@pgrunde.de.


2) Krankenkommunion

Sollte es Ihnen oder Ihren Angehörigen nicht möglich sein, aus gesundheitlichen Gründen die hl. Kommunion in einer Messfeier zu empfangen, so besuchen unsere Kommunionhelfer oder Pfarrer Sie gerne zu Hause und bringen die hl. Kommunion zu Ihnen. Bitte melden Sie sich hierfür in einem der Pfarrbüros.