Bibelkreis


Die Bibel möchte Glauben bezeugen und für den Glauben werben. Sie prägt maßgeblich unseren Glauben und ist deshalb fast schon Pflichtprogramm für Christen, manchmal allerdings ein schwieriges bis unverständliches. Die Bibel ist ein Werk, geschaffen „durch Menschen nach Menschenart“. Deshalb ist es zum richtigen Verständnis notwendig, „genau auf die vorgegebenen umweltbedingten Denk-, Sprach- und Erzählformen zu achten, die zur Zeit des Verfassers herrschten, wie auf die Formen, die damals im menschlichen Alltagsverkehr üblich waren“. Wir sind es den Menschen, die uns die Texte der Bibel aufgeschrieben haben, schuldig, uns ernsthaft und ehrlich um ein richtiges Verständnis der Texte zu bemühen. Wir besitzen kein Recht, aus der Bibel etwas ganz anderes herauszulesen als das, was sie damals in sie hineingeschrieben haben. Eine genaue Prüfung der Bibel und ihrer Aussagen, ihrer historisch überlieferten vermeintlichen Tatsachen, ihrer Denk- und Vorstellungsformen ist unerlässlich.

Dieser Aufgabe stellen sich die Treffen des Bibelkreises unter Leitung von Pfr. Grund. Die Abende sind thematisch in sich geschlossen, sodass jederzeit der Einstieg möglich ist. Die Themen der Treffen entwickeln sich aus den Wünschen der Teilnehmer.


Treffpunkt

Pfarrbücherei Heilig Kreuz


Termine

i. d. R. 3. Montag im Monat um 20.00 Uhr


Kontakt

Pfr. Norbert Grund
Telefon: 0228 / 9442279 od. 441168
E-Mail: norbert.grund@erzbistum-koeln.de